aktuell people fotos links contact
 
     
 
20. november 2000
 
jfr           

my gomera
           
hat wohl wenig zu tun mit dem, was in reiseführern zur insel steht. also kann ich wenig dazu sagen. enttäuscht? na gut: mein domizil ist eine der kleinen kanarischen inseln - ein paar hundert kilometer vom afrikanischen festland entfernt, gerade mal 25 km im durchmesser. auf engem raum wunderschöne, unterschiedliche landschaften: spektakuläre berge mit traumhaften aussichten, versteckte kleine buchten, viel grün, strände mit schwarzem lavasand - vor allem aber viel ruhe und angenehme menschen.
 
warum gomera ?



my gomera

eine atempause, ein innehalten, ein wiedergelerntes staunen, ein "da war doch noch was"


 
  my gomera

tief luft holen, auf's meer blicken, den wind spüren, barfuß laufen, zeit verrinnen lassen


 
my gomera

mein kleiner traum.

    

 
Stufen
(Hermann Hesse)

Wie jede Blüte welkt und jede Jugend
dem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe
blüht jede Weisheit auch und jede Tugend
zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern
es muß das Herz bei jedem Lebensrufe
bereit zum Abschied sein und Neubeginne
um sich in Tapferkeit und ohne Trauern
in andre, neue Bindungen zu geben

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne
der uns beschützt und der uns hilft zu leben
wir sollen heiter Raum um Raum durchschreiten
an keinem wie an einer Heimat hängen
der Weltgeist will nicht fesseln uns und engen
er will Stuf' um Stuf' uns heben, weiten

kaum sind wir heimisch einem Lebenskreise
und traulich eingewohnt, so droht Erschlaffen
nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise
mag lähmender Gewöhnung sich entraffen

Es wird vielleicht auch noch die Todesstunde
uns neuen Räumen jung entgegensenden
des Lebens Ruf an uns wird niemals enden
Wohlan denn, Herz, nimm Abschied und gesunde.
 

    

 
aus einer Werbung für Harley-Davidson

Gestern noch war ich 40
und wurde zum Geschäftsführer ernannt.
Die Kinder wohnten noch zuhause.
Ich bin 5 Kilometer täglich gelaufen
und war mit mir und meinem Leben rundum zufrieden.

Gestern habe ich an den Wochenenden gearbeitet,
um neue Kunden zu gewinnen.
Ich war fasziniert von meiner Karriere,
ich sah mich schon ganz oben.

Gestern sagte ich, dass ich mehr Tennis spielen würde,
malen und endlich das Buch schreiben.
Ich sprach von Reisen um die ganze Welt
und dass ich irgendwo am Meer ein Häuschen kaufen würde.

Gestern gab es so vieles, was ich morgen tun wollte.

    

 
teilen

 
 
home
aktuell
archiv

suche (Google)

people / events
johannes

fotos
videos
webcams
slide-shows
panorama-galerie
best of ...
 

gomera-links
news
wetter
karten
webcams
natur
websites

versión española  english version  deutsche version
 

© Johannes Friedrich Reichert 2000 - 2014
 
mygomera ist eine private website von johannes friedrich reichert - fotos, webcam, stories, videos und links zu la gomera.
individuelle touristische anfragen richten sie bitte nicht an mich, sondern an ein forum oder ein reisebüro - vielen dank dafür.