aktuell people fotos links contact
 
     
 
29. mai 2001


dia de canarias

ist so etwas wie der 'regionalfeiertag' der inseln, ein fest, an dem sich auch die gomeros feiern. welche ehre also, wenn ein neu-insulaner wie ich mitmachen soll! ein halbes jahr hatte ich im centro cultural bei elsa den son cubano geübt (son, das ist die musik des buena vista social club - o.k.?). oft genug hatte ich mich zum affen gemacht, wenn die hüften den so unbeschreiblich aufregenden schwung der latinos partout nicht hinkriegen wollten, wenn sich die einheimischen chicas gerade noch das lachen verkneifen konnten ("ay, juan!"). wochenlang hatten unsere einheimischen cuba-girls an der choreografie zu compay gallo gefeilt, wieder und wieder hatten doris und ich schritte und figuren auf der terrasse geübt.

um 17.30 uhr gibt es tatsächlich so etwas wie premierenstimmung backstage. xavier putzt seine ungewohnten eleganten neuen schuhe, doris, die sich sonst nie schminkt, steht tatsächlich eine viertelstunde mit kritischem blick vor dem spiegel, die speziell für diesen anlass genähten kleidchen werden noch mal zurechtgezupft. nervosität bei den chicas: "ich weiß nichts mehr!!!" - rotwein hilft.

 

und dann: vorhang auf, musik an, spannung in den körper - und der versuch, einen hauch von rhythmus und eleganz zu vermitteln. vielleicht waren die 400 gomeros im saal einfach ein dankbares publikum. wahrscheinlich aber waren wir wirklich gut.

    

natürlich waren wir nicht alleine an diesem abend: ein streifzug durch musik- und tanzgruppen der insel. von religiös über tradition bis hin zu unterhaltung. kaum zu glauben: richtig gut! ich war beeindruckt von der vielfalt dieser kultur und ihrer lebendigkeit.

   

kein event ohne die obligatorische fiesta. meist stehen dabei weder musik noch tanz, sondern vor allem der alkohol und das anbaggern von touristinnen im mittelpunkt. diesmal aber war es anders: thunfisch und wein, kekse und cola für alle, plaudern mit bekannten und unbekannten. komplimente zu meinem tanzstil von omis, die mir von ihrer jugend vorschwärmen. schön!

    

und: natürlich wieder tanzen bis der arzt kommt. son gab's leider nicht mehr. die gomeros stehen vor allem auf simple merengue und cumbia zu texten wie "komm zurück - ich bin so verzweifelt!", "jedes mal, wenn ich dich sehe" oder "küsschen, küsschen!". doch weil ich so schön vorgetanzt hatte, erbarmten sich auch die stars wie bea zu dem einem oder anderen versuch. rattenscharf !!!!

angela y carlito bea memo rovena xavier

jeder mensch braucht ziele? o.k.: salsa lernen ab september.

ramon y doris anne 2 jo + ... goetz y inga

ein schöner abschied von der insel für den sommer. im juni bin ich wieder in deutschland, juli und august in italien.

 
teilen

 
 
home
aktuell
archiv

suche (Google)

people / events
johannes

fotos
videos
webcams
slide-shows
panorama-galerie
best of ...
 

gomera-links
news
wetter
karten
webcams
natur
websites

versión española  english version  deutsche version
 

© Johannes Friedrich Reichert 2000 - 2016
 
mygomera ist eine private website von johannes friedrich reichert - fotos, webcam, stories, videos und links zu la gomera.
individuelle touristische anfragen richten sie bitte nicht an mich, sondern an ein forum oder ein reisebüro - vielen dank dafür.